Logo Talk im Bock

Weitere Informationen

Talk im Bock

Montag, 8. Oktober 2001 – der erste „Talk im Bock“. Gast von Talk im Bock-Erfinder Bernd Dassel damals im Bocksaal: Dr. Willi Steul. Das Thema: „Terroristen und Taliban“. Ein denkwürdiger Termin und Auftakt einer Erfolgsgeschichte, die ihresgleichen sucht. „Talk im Bock“, kurz „TiB“, bietet Gespräche, die unter die Haut gehen, mit Gästen, die etwas zu sagen haben: Menschen etwa, die Geschichte geschrieben haben wie Astronaut Thomas Reiter, der "Euro-Vater" Theo Waigel oder Joachim Gauck, der vor seiner Wahl zum Bundespräsidenten in Leutkirch war; auch Menschen, die im deutschen Fernsehen eine herausragende Rolle spielen wie Claus Kleber und Frank Plasberg oder die wie Philipp Lahm eine steile Sportkarriere gemacht haben; ebenfalls Menschen, deren Lebenslauf so beeindruckend ist wie der von Gerlinde Kaltenbrunner, die alle 14 Achttausender bezwungen, oder so dramatisch wie der von Heinz Schön, der die Tragödie der „Wilhelm Gustloff" überlebt hat: Sie alle kamen bereits zum „Talk im Bock“ – inzwischen weit über 200 Persönlichkeiten. Weitere werden folgen.

Moderatoren
Unterstützung erhielt Bernd Dassel, der gesundheitlich immer mehr zu kämpfen hatte, von Raimund Haser, der den TiB nach dem Tod Dassels auf hohem Niveau weiterführte. 2015 kam Andreas Müller als Moderator dazu und führte den TiB nach Ausscheiden Hasers weiter. Mit dem Jahr 2017 gab es schließlich ein Moderatoren-Team, bestehend aus Andreas Müller, Jasmin Off und Karl-Anton Maucher.

Der Talk im neuen Gewand
Ab 2019 wird es nur noch vier bis fünf Talk-im Bock-Abende pro Jahr geben. Karl-Anton Maucher erarbeitet und moderiert dann gemeinsam mit Joachim Rogosch das Talk im Bock-Programm.

Viele Menschen sind nötig
Damit der Talk im Bock funktionieren kann, werden viele helfende Hände gebraucht: Homepage, Plakate, Flyer, Presse müssen erstellt und aktualisiert werden, der Saal hergerichtet, Möbel gerückt, Licht und Ton eingestellt werden. Fahrdienste und Finanzen müssen abgewickelt und betreut werden. Zu Beginn und in den Pausen des Talk im Bock spielt die Jazzband „Just Friends“. Die vhs bietet als Veranstalterin den sicheren Rahmen der Reihe. Ohne die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer würde es aber nicht gehen. Ebenso auch nicht ohne unsere treuen Sponsoren. Ihnen allen gilt ein herzliches Dankeschön!

Nach inzwischen 200 TiB-Veranstaltungen konnten über 600.000 Euro an Spendengeldern zusammengetragen und weltweit für gute Zwecke verteilt werden.
 
Die Termine sind der Presse zu entnehmen und auf der Homepage www.talkimbock.de. Hier finden Sie außerdem Archiv, Fotos, Gästebuch, Hintergründe, Presseberichte und vieles mehr.

  • vhs Leutkirch e.V.
  • Marktstraße 32
  • 88299 Leutkirch
  • Telefon: 07561 87187
  • Fax: 07561 87288
  • vhs@leutkirch.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK