Bockgebäude und Bockturm am Gänsbühl
Das Bockgebäude

Bockgebäude

Am Gänsbühl 9
88299 Leutkirch

Bockgebäude

Zentral in der Altstadt liegt oberhalb des Gänsbühls direkt neben dem Bockturm das Bockgebäude. Wann dieses stattliche, hochgiebelige Haus erbaut wurde ist nicht eindeutig geklärt, sicher ist aber, dass der „Bock“ schon vor 1500 gestanden haben muss. Das Gebäude hat viele Besitzer kommen und gehen sehen.

Der Hausname „Bock“ taucht dabei erstmals 1717 auf, muss aber schon älter sein. Nach dem Erwerb durch die Stadt und umfassenden Umbauarbeiten (1983-1985) fand das Heimatmuseum hier seinen Platz. Im malerischen Innenhof findet alljährlich der Leutkircher Sommerjazz statt, im gemütlichen Saal unter dem Dach gastieren die Leutkircher Kleinkunsttage, ebenso finden dort auch der Talk im Bock und Vorträge statt.

Besucher finden in der Innenstadt zahlreiche öffentliche Parkplätze.
Zentral gelegene Parkhäuser sind im Löwencentrum (Zufahrt Ecke Untere Grabenstraße / Memminger Straße) und im Salzstadel (Zufahrt Untere Grabenstraße Höhe Evangelische Kirche).

Für Referenten und Künstler stehen neben dem Bockgebäude, unterhalb des Bockturms, zwei Parkplätze zur Verfügung. Die Zufahrt erfolgt von der Marktstraße aus links des Gänseliesel-Brunnens. (Pfosten am Brunnen können herausgezogen werden).

  • vhs Leutkirch e.V.
  • Marktstraße 32
  • 88299 Leutkirch
  • Telefon: 07561 87187
  • Fax: 07561 87288
  • vhs@leutkirch.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK