Veranstaltung

Leutkircher Sommerjazz: Südlich von Helsinki

Leutkircher Sommerjazz. Südlich von Helsinki
Mi, 14. Juli 2021
19:30 Uhr

"Guck mal"
^
Beschreibung

Im Jahre 2017 war das Quintett zum ersten Mal zu Gast beim Leutkircher Sommerjazz. Bei der Band mit dem ungewöhnlichen Namen geht es nicht um finnische Herkunft oder um nordische Kühle. „Südlich von Helsinki“ (neue CD „Guck mal“) steht für Herkunft, Wirken, Sein – und um Gemeinsamkeiten der fünf Vollblutmusiker. Und alle leben zufällig etwa 1000 Meilen südlich von Helsinki…

Friedrich Schweiger (Saxophone, Bassklarinette), Stefan Sigg (Flügelhorn), Andreas Kopeinig (Klavier, Keys), Tiny Schmauch (Kontrabass) und Thomas Scholz (Schlagzeug) haben eine Menge Gemeinsamkeiten gefunden, vor allem musikalische. Jeder Musiker ist ein Meister seines Faches: Individuell mit hohem musikalischen Können, virtuos und kreativ. Die unterschiedlichen Kompositionen der einzelnen Bandmitglieder spiegeln dann auch eine bunte (und spannende) Vielfalt wider. Am Ende mündet alles in ein schlüssiges Ganzes und einen gemeinsamen wunderbaren Sound.

^
Veranstaltungsort
Museumshof im Bockmuseum
Gänsbühl 9
88299 Leutkirch im Allgäu
Bei schlechter Witterung findet das Konzert in der Festhalle statt
^
Kosten

Erwachsene: 18,00 Euro Vorverkauf / 20,00 Euro Abendkasse
vhs-Mitglieder, SZ-Abokarte: 17,00 Euro Vorverkauf / 19,00 Euro Abendkasse
Schüler, Studenten, Auszubildende, Schwerbehinderte ab 50 Prozent: 14,00 Euro Vorverkauf / 16,00 Euro Abendkasse

Abendkasse am Spieltag ab 18.30 Uhr
Freie Platzwahl

^
Vorverkaufsstellen
^
Hinweise

Der Leutkircher Sommerjazz 2021 wird freundlich unterstützt von der BW Bank und Medienpartner Schwäbische Zeitung


  • Diese Veranstaltung ist rollstuhlgerecht
  • Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt
^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken